Wallfahrtskirche St. Erhard

Die einstige Filial- und Wallfahrtskirche wurde 1826 Pfarrkirche. Ihr Hauptpatron und Titelheiliger ist der zu Beginn des achten Jahrhunderts in Regensburg wirkende Wanderbischof Erhard, der im Jahre 1052 heilig gesprochen wurde. mehr...

Pfarrkirche St. Jakob

Die einstige Pfarrkirche der Breitenau ist dem heiligen Jakobus dem Älteren geweiht, einem Heiligen, der auch in der übrigen Steiermark ein beliebter Kirchenpatron war. Die Erbauung der Jakobskirche dürfte noch vor 1400 erfolgt sein. Heute beherrscht der barocke Zwiebelturm den seit 1913 in der heutigen Größe bestehenden Dorfplatz. mehr...

Wallfahrtskirche Schüsserlbrunn

Unter den steirischen Quellheiligen nimmt die in 1.363 m Seehöhe am Hochlantsch gelegene Wallfahrtskapelle Mariahilf in Schüsserlbrunn eine Vorrangstellung ein. Legenden und Sagen ranken sich um diese Gnadenstätte in der nordwestlichen Felswand des Hochlantsch. Die Entstehungszeit wird nur vage angedeutet. Aus der Pfarrchronik geht aber hervor, dass die Stelle bereits um die Mtte des 18. Jahrhunderts eine Stätte der Andacht war. mehr...